Vater-Kind-Wochenende

Dieses Jahr geht es wieder aufs Ganze. Unter dem Motto "Kanister, fertig, (F)los(s)" geht es wieder zu einem megacoolen Floß-Event nach Mittenhausen auf die Donau. Oder wie würdet ihr das nennen, wenn 100 VaKiLaner auf 15 Floßen gleichzeitig die Donau hinunterschippern?

Gerade auch die Kleineren ab 5 Jahren wollten die Organisatoren vom Vater-Kind-Wochenende ansprechen. Dazu passte der nahegelegene Zeltplatz auf dem Talheimer CVJM-Gelände. Die Rechnung ging auf und rund 26 Papas und 35 hauptsächlich kleinere Kids fanden sich am Samstag, 1.7. in Talheim ein. Als erstes wurden die Zelte aufgebaut, aber bald schon tönte das Posaunensignal und alle versammelten sich, um wichtige Infos für das Geländespiel mit dem Titel „Im Wald ruft’s“ zu bekommen

Am 15. Juli machte sich ein etwa 60 Mitglieder starker Wikinger-Clan, bestehend aus Vätern mit ihren Kindern, von Mössingen aus nach Mittenhausen bei Obermarchtal auf. Dort nahm er umgehend ein Stück Land in Besitz und es wurde sofort mit dem Bau einer Siedlung begonnen.

Rund 100 Papas und Kids waren vom 12.- 14. Juli beim Vater-Kind-Lager des CVJM Mössingen mit dabei.

5 Öschinger und 5 Mössinger fuhren mit dem Zug nach Stuttgart… (Insider Joke)

nach oben