Tageslosung für Montag, 17. Juni 2024
Singet dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder.

Pfingstlager

Unter dem Lagerthema „Hoffnung“ machten sich über 100 Menschen gemischten Alters auf nach Tuttlingen, um dort gemeinsam Pfingsten zu feiern. Wir starteten mit Hoffnungen auf gutes Wetter, tolle Gemeinschaft oder auch gutes Essen in das Wochenende und wurden nicht enttäuscht.

Willkommen! So grüßte uns die Lagerlosung, als wir am Samstagmorgen etwas verspätet auf dem Pfingstlager eintrafen. Und mit diesem Thema ging es dann am Vormittag auch gleich weiter - in Liedern und beim Bibelgespräch. Doch zunächst durften alle unter dem Banner der Lagerlosung hindurch auf den Platz einlaufen, so wie Athleten ins Stadion, um sich auch persönlich nochmals ganz willkommen auf dem Pfingstlager zu fühlen. Und mein Eindruck war, die Teilnehmenden haben sich wirklich willkommen gefühlt.

Nach zwei Jahren Corona-Pause war für alle ZeltbeGEISTerten im CVJM Mössingen über das Pfingstwochenende endlich wieder Lagerfeeling angesagt: von Freitag bis Montag genossen die Teilnehmenden alles, was zu einem Zeltlager dazugehört: Lagerfeuer, Mahlzeiten in freier Natur im Schutz des großen CVJM-Schirms, Musik, Spiel und Sport und natürlich jede Menge wohltuender Gemeinschaft.

Über das Wochenende vom 7.6. bis zum 10.6. war der CVJM Mössingen zu Gast - und zwar in Tuttlingen. Dort waren wir unter dem Pfingstlagermotto „Friedensjäger“ unterwegs.

Sind es einfach besonders nette Menschen, die da an Pfingsten zusammenkommen? Oder weht an einem Pfingstlager der Geist Gottes stärker? Die Gemeinschaft und das „Eins sein“ auf dem Mössinger Pfingstlager in Sulz am Eck, zu dem sich fast 150 Teilnehmer einladen ließen, war auch dieses Jahr wieder bemerkenswert:

nach oben